drehbuch_dialoge_zitate

Filmdialoge & denkwürdige Zitate für Drehbuchautoren



Filmdialoge


Originalzitate




Filmdialoge

Gute Drehbücher leben nicht allein von einer guten Story, sondern vorrangig von guten Dialogen. Hier eine Sammlung von genialen, dummen, lustigen und pointierten Auswüchsen der Filmgeschichte ...



Stantz: I think we better split up.
Spengler: Good idea.
Venkman: Yeah... we can do more damage that way.
Filmdialog aus Ghostbusters

 

"Was ist das?"
"Das ist blaues Licht."
"Was macht es?"
"Es leuchtet blau."
"Verstehe."
Filmdialog aus Rambo 3

 

Matthilda:"Ist das Leben immer so hart oder nur wenn man Kind ist?"
Leon:"Es wird immer so sein!"
Filmdialog aus Leon - Der Profi

 

Ausbilder: "Wie groß sind Sie?"
Soldat: "Sir, 1 Meter 75, Sir!"
Ausbilder: "Seit wann kann man Scheiße so hoch stapeln?"
Filmdialog aus Full Metal Jacket

 

"Habt ihr ein Pferd für mich?"
"Wenn ich mich hier so umsehe, dann sind nur drei da. Sollten wir denn tatsächlich eins vergessen haben?"
"Nein. Ihr habt zwei zuviel...!"
Filmdialog aus Spiel mir das Lied vom Tod

 

"What We Do In Life - Echoes In Eternity"
Filmzitat aus Gladiator

 

I'm a mog: half man, half dog. I'm my own best friend!
Filmzitat aus Spaceballs

 

"I've seen things you people wouldn't believe. Attack ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain. Time to die."
Filmzitat aus Blade Runner

 

"Ein Mann gegen ein ganzes Kommando. Wer glauben sie ist dieser Mann? Gott?"
"Nein. Gott kennt Gnade. Er nicht."
Filmdialog aus Rambo 2

 

"Er hat keinen Namen. Damit der Tod ihn nicht finden kann."
Filmzitat aus Waterworld

 

"Ihr Wärmedetektor zeigt sehr viel Wärme an."
Filmzitat Universal Soldier

 

"Das kann ich nicht."
"Kann Ich Nicht wohnt in der Will Nicht Straße."
Filmdialog aus Makellos

 

"... sehen die aus wie Verrückte?!
Verrückte explodieren nicht wenn sie mit Sonnenlicht in Berührung kommen. Egal wie verrückt sie auch sind!"
Filmdialog aus From Dusk till Down

 

"... nur wenn man alles verloren hat, hat man die Freiheit alles zu tun"
Filmzitat aus Fight Club

 

"Wir haben Jobs, die wir hassen, um uns Scheiße zu kaufen, die wir nicht brauchen."
Filmzitat aus Fight Club

 

"Die Karre ist von katalytischen Konvertern konstruiert worden, läuft also auch mit Normalbenzin"
Filmzitat aus Blues Brothers

 

"One Ring to rule them all,
one Ring to find them.
One Ring to bring them all
and in the Darkness bind them."
Filmzitat aus Herr der Ringe

 

Lord Helmchen :"Und wer sind Sie?..."
Soldat : "Ich bin ein ARSCHLOCH, Sir!"
Lord Helmchen (flüstert) "Wer hat den denn eingestellt?"
Offizier: "Ich, Sir!"
Lord Helmchen: "Und wer ist das?"
Col.Sandfurtz: "Der ist auch ein ARSCHLOCH!"
Lord Helmchen: "Wer zum Teufel ist hier denn noch ein ARSCHLOCH?!!"
Alle Soldaten zusammen: "WIR ALLE!"
Lord Helmchen: "Ich wusste es doch, ich bin von Arschlöchern umgeben!"
Filmdialog aus Spaceballs

 

Col.Kilgore: "You smell that?"
Private: "What?"
Col.Kilgore: "Napalm Son! Nothing else in the World smells like that... I love the smell Napalm in the morning!"
Filmdialog aus Apocalypse Now

 

"Es blutet, also können wir es töten!"
Filmzitat aus Predator

 

"Ich lebe in der DDR. Ansonsten hab ich keine Probleme."
Filmzitat aus Sonnenallee

 

"Das Land kam ihnen riesig vor - das kann aber auch daran gelegen haben, daß ihr Mopet so langsam war."
Filmzitat aus Sonnenallee

 

Arnie (Dutch Matrix): "Und denk dran: der Wind kommt aus Osten!"
Anderer Typ: "Wieso, glaubst Du, ich kann die (den Feind) riechen?"
Arnie: "Ich konnte es!"
Filmdialog aus Phantom Kommando

 

"Das könnt ihr nicht machen. Mein Vater war Römer wie ihr.Er war Zenturio bei der römischen Armee"
"Und wie war sein Name?"
"Mixus Minimax."
"Lüge. Richtet ihn hin."
Cäsar: "Habt ihr das üperprüft?"
"Nein."
"Woher wisst ihr dann, dass es gelogen war?"
"Den Namen gibt es nicht. So wie Stechus Kaktus oder Chwanzus Longus..."
"Was ist so komisch an Chwanzus Longus?"
"Das ist ein verhodepipelter Name."
"Ich hatte als Kape einen guten Freund in Rom, der hiess Chwanzus Longus. Er hat eine schöne Frau. Sie heisst Inkontinezia."
Filmdialog aus Das Leben des Brian

 

"Er nannte mich Miststück, aber er meinte es zärtlich ..."
Filmzitat aus Basic Instinct

 

Tim: "Ich brauche noch etwas mehr Schlauch."
Wilson: "Wollen wir das nicht alle Tim?"
Filmdialog aus Hör mal, wer da hämmert

 

Jill: "Wir müssen was unternehmen, Brad und Randy quälen Mark von früh bis spät."
Tim: "Aber wir haben ihn doch gemacht, damit sie uns nicht mehr quälen."
Filmdialog aus Hör mal, wer da hämmert

 

Jill: "Ich werde da vor genau 250 Menschen stehen müssen, das heißt 500 Augen werden mich beobachten und 500 Ohren werden mir zuhören."
Tim: "Das sind 1000 Organe! Kein Wunder, dass du nervös bist."
Filmdialog aus Hör mal, wer da hämmert

 

Tim: "Und du, mach die Handschellen wieder los, der Spass ist zu Ende."
Randy: "Sag die magischen Worte!"
Tim: "Streichung des Taschengelds!"
Filmdialog aus Hör mal, wer da hämmert

 

Wilson: "Es scheint mir, als ob Mr. Leonard mit Monogamie Probleme hat."
Tim: "Ausser Mahagoni gibt es noch anderes Holz."
Filmdialog aus Hör mal, wer da hämmert

 

Jill: "Hast du dich schon mal gefragt, wie viele Füsse in solchen Bowlingschuhen gesteckt haben?"
Tim: "Bei mir waren es nie mehr als zwei auf einmal."
Filmdialog aus Hör mal, wer da hämmert

 

"Das ist meine Tochter Jane, unser einziges Kind. Janie ist ein ziemlich typischer Teenager. Zornig unsicher verwirrt. Wie gern würde ich ihr sagen, dass das alles vorbeigeht; aber ich will sie nicht belügen..."
Filmzitat aus American Beauty

 

"Mir gehts so gut, dass mir sogar die Sonne aus dem Arsch scheint."
Filmzitat aus From Dusk till Down

 

"Ob das ein schnelles Schiff ist? da Schiff hat den Korsal-Flug gemacht, in weniger als 12 Parsec...schnell genug für sie, alter Mann."
Filmzitat aus Star Wars

 

"...komunisten-nazis..."
Filmzitat aus McBain aus den Simpsons

 

"Wenn ich jedesmal einen Strich an die Wand gemalt hätte, wenn ich mir einen runtergeholt habe, gäbe es auf der ganzen Welt keine Bleistifte mehr."
Filmzitat aus Nightwatch

 

brian: "... wir sind alle verschieden"
typ aus der menge: "ich nicht"
Filmdialog aus Das Leben des Brian

 

"Die Engländer tun mir einfach nur leid, das sind arme Wichser. Aber wir Schotten sind der letzte Dreck, wir werden von armen Wichsern beherrscht."
Filmzitat aus Trainspotting

 

"Diesmal reitet John Wayne nicht mit Grace Kelly in den Sonnenuntergang."
"Das war Gary Cooper, du Arschloch"
Filmdialog aus Stirb langsam

 

"KRIEG BEDEUTET FRIEDEN
FREIHEIT IST SKLAVEREI
UNWISSENHEIT IST STÄRKE"
Filmzitat aus 1984

 

Er : Wie heißen Sie?
Sie : Waltraud.
Er : Und was soll er bedeuten?
Sie : Es ist ein alter germanischer Name, er bedeutet soviel wie "Die, die sich auch im Wald traut". Und wie heißen Sie?
Er : Nick.
Sie : Und was soll der bedeuten ?
Er : Keine Ahnung, er ist meinem Vater eingefallen, als er einen steifen Nacken hatte.
Filmdialog aus Top Secret

 

"Heb nie ab vom Acker, ohne deinen Tacker!"
Filmzitat aus Hot Shots

 

"It's 106 miles to chicago! We've got a full tank of gas, half apack of cigarettes, it's dark and we're wearing sunglasses!"
"Lets hit it man!"
Filmdialog aus Blues Brothers

 

"Ich hab 6 kleine Freunde die alle schneller laufen können als du!"
Filmzitat aus From Dusk Till Dawn

 

Kellnerin: "Was darf's denn sein?"
Kalkofe: "Erst mal eine jüngere Bedienung."
Filmdialog aus Der Wixxer

 

"Die werden uns nicht kriegen. Wir sind im Auftrag des Herrn unterwegs."
Filmzitat aus Blues Brothers

 

"Wissen Sie, warum Anwälte als geldgeile Blutsauger und Kotzbrocken verschrien sind? Weil es stimmt."
Filmzitat aus Erin Brockovich

 

"Was hat man, wenn 500 Anwälte auf dem Meeresboden liegen? `Ne gute Ausgangsposition."
Filmzitat aus Der Rosenkrieg

 


Originalzitate

Nicht nur Filmfiguren geben kluge Dinge von sich, auch reale Menschen. Die folgende Sammlung besteht aus aufgeschnappten Äußerungen aus Berichten, Büchern und Diskussionen, die im jeweiligen Augenblick für mich unheimlich viel Sinn machten ...

 

»Das entwurzelte orientierungslose Individuum muss seine Existenz rechtfertigen, indem es materielle Besitztümer anhäuft und sich bedeutungslose Macht aneignet; es muss Geld ausgeben und herrschen.«
Kirkpatrick Sale

 

»Rezept für Verkaufsstrategie:
Man finde ein allgemeines Verlangen, irgendeine verbreitete unbewusste Furcht oder Besorgnis, man denke sich einen Weg aus, diesen Wunsch oder diese Furcht zu einem Erzeugnis, das man zu verkaufen hat, in Beziehung setzen, dann baue man aus wortlichen oder bildlichen Symbolen eine Brücke, über welche die Kundschaft von Tatsachen zu kompensatorischen Träumen und von den Träumen zu einer Illusion schreiten kann, dass das Erzeugnis, wenn gekauft, Traum zu Wirklichkeit werden lässt.«
Aldous Huxley

 

»Sie müssen Ihren Film in einer Weise gestalten, die sowohl Ihrer Vision gerecht wird als auch die Wünsche des Publikums befriedigt.«
Robert McKee

 

»[Gebet an einen Film]
Bitte, mach es gut. Mach, dass die Story mir eine Erfahrung vermittelt, die ich noch nicht gemacht habe, und Verständnis für eine neue Wahrheit. Lass mich über etwas lachen, von dem ich nie geglaubt habe, es könnte lustig sein. Lass mich von etwas gerührt sein, von dem ich nie gedacht hätte, es könnte mich bewegen. Lass mich die Welt auf neue Weise sehen. Amen.«
Robert McKee

 

»Was jemanden, der studiert hat, von einem Autodidakten unterscheidet, ist nicht die Fülle des Wissens, sondern der unterschiedliche Grad von Lebenskraft und Selbstvertrauen.«
Milan Kundera

 

»[Ich] bin immer aus Eitelkeit ehrgeizig gewesen.«
Milan Kundera

 

»Wenn ein Bewusstsein nur sich selbst wahrnimmt, dann sieht es nur die unwiederbringliche Zeit. Sieht es aber die Familie und die Verwandten und die Kinder und die Geburten und das Zusammensein mit anderen Menschen, dann sieht es die Wiederholungen, dann ist die Zeit ein Feld - eine Ebene, ein Kontinent, auf dem man reisen könnte -, als ein Stundenglas, das läuft und verrinnt.«
Peter Hoeg

 

»Das Unverstandene ist immer unsichtbar.«
Peter Hoeg

 

»Kreativität:
Das Unbewusste liefert die wilden Einfälle, das Ich sucht aus. Diese Regression im Dienste des Ichs hat man zur sozialen Technik erhoben, als man auf die Methode des Brainstorming verfiel. Andere Strategien sind die Verkehrung ins Gegenteil, das Zu- Ende- Denken bis zum Umschlag ins Absurde, der Wechsel der Ausgangsposition und vor allem die Suche nach Analogien und Strukturgleichheiten.«
aus Bildung Alles was man wissen muss von Dietrich Schwanitz

 

»Alles Lebendige sucht nach einer besseren Welt.«
Karl R. Popper, Philosoph

 

»Steck deine Kindheit in die Tasche und renn davon, so schnell du kannst.«


Max Reinhardt

 

»Schmutz ist Materie am falschen Platz.«
Phililip E.A. Lenard, Nobelpreisträger Physik

 

»Wenn man sich verändert, ist es auch immer eine Trennung. Aber ich schneide nicht gerne ab. Ich scheue mich vor dem Endgültigen. Deswegen schreibe ich auch am liebsten mit Bleistift.«
Henry Hübchen, Schauspieler

 

»Wo ist das Problem? Es ist nur Kunst! Keiner stirbt, wenn man einen Fehler macht. Diese Freiheit, Risiken eingehen zu können, findet sich nur in der Kunst.«
Brian Eno, Komponist

 

»Es ist wichtig, dass man gute Tage hat.«
Henry Hübchen, Schauspieler