Erste Erfahrungswerte als Selfpublisher

Im Nachhinein war es nicht unbedingt eine clevere Idee, das Buch gleichzeitig auf neobooks und Amazon zu publizieren.

Neobooks beliefert automatisch alle Buchhändler und Amazon gehört natürlich dazu. Leider habe ich das Häkchen für die Ausnahme von Amazon nicht gleich gefunden und erst auf Nachfrage bei neobooks entdeckt (Antwort kam innerhalb von 24 Stunden). So kam es, dass mein Buch ein paar Tage auf Amazon gleich zweimal zu finden war. Da die Umwandlung des E-Books durch Amazon einen Zacken besser ist, wollte ich neobooks nur die anderen Buchhändler beliefern lassen. Nun ist das behoben.

Dann habe ich mich gewundert, warum Amazon einen höheren Preis anzeigt, als ich angegeben hatte. Erst durch den wunderbaren Blogartikel auf Literaturcafe.de erfuhr ich, dass Amazon die in Luxemburg übliche MwSt. von 3% raufschlägt, so dass man den eigenen Preis zuerst runterbrechen muss, damit man auf eine übliche Preisangabe kommt.

Mit dem heutigen Tag ist das alles erledigt und ich kann mich voll das Bekanntmachen meiner Abenteuergeschichte konzentrieren.


2 thoughts on “Erste Erfahrungswerte als Selfpublisher

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>